Heizen mit

Biomasse

Keine Frage:

Auch wir sind stolz auf Holz.

Denn der heimische Energieträger schlechthin ist beides – umweltschonend und kosteneffizient. Optimale Wärmeausbeute bei gleichzeitig hervorragenden Schadstoffwerten in Verbindung mit modernster Steuerungstechnik machen Biomasseanlagen zu einer echten Alternative. Egal, ob mit Hackschnitzel, Pellets oder Scheitholz als Energieträger – mit unseren Kesseln wird Ihnen nicht nur warm an den Füßen, sondern auch ums Herz...

Ein Klassiker, aber keinesfalls antiquiert.

Scheitholzheizung

Profitieren Sie mit dem Fröling S4 von langen Nachlegeintervallen, maximaler Energieausbeute und einer integrierten Schwelgabsaugung, die Rauchaustritt verlässlich vorbeugt. Außerdem: Wer zusätzlich ein Raumbediengerät installieren lässt, behält immer den Überblick. Und das bequem vom Wohnzimmersofa aus.

Wo gehobelt wird fallen Späne.

Hackschnitzelheizung

Und diese Späne sind als Heizmaterial prädestiniert. Damit aber bei der Verbrennung die Emissionen möglichst gering ausfallen und der Wirkungsgrad ein Maximum erzielt, braucht es die nötige Technik. Der T4 von Fröling hat diese. Dabei ist er nicht nur mehrfacher Träger des Umwelt-Gütesiegels, sondern dank seiner modularen Bauweise, der kompakten Abmessungen und der einfachen Bedienung in jedem Heizraum gern gesehen.

Aus den Augen, aber mit sehr viel Sinn.

Pelletsheizung

Für alle, die möglichst wenig Aufwand betreiben wollen, sind Pellets-Heizungen bestens geeignet. Eine optimale Energieausbeute aufgrund der hohen Materialdichte, automatische Förderschnecken für den Pelletsnachschub und eine ebenfalls automatisierte Entsorgung der Brennrückstände werden noch allen Komfortansprüchen gerecht. Die platzsparende Lagerung der Pellets und eine benutzerfreundliche Steuerung tun ihr Übriges.

Doppelt brennt besser.

Duales System

Wer die Vorteile sowohl von Scheitholz- als auch Pelletsheizungen schätzt, kommt mit dem Fröling SP Dual voll auf seine Kosten. In zwei kombinierten Brennkammern wird zuerst Scheitholz verbrannt und anschließend automatisch mit Pellets weitergeheizt. Ihr Benefit: geringe Emissionen, lange Lebensdauer, maximale Brennwerte und eine komfortable Bedienung. Und: Auf Wunsch kann die Pellets-Einheit auch nachträglich an den Scheitholzkessel angedockt werden.

Exzellenz durch Erfahrung.

Optimale
Wärmeausbeute &

modernste Steuerungstechnik.

Wir informieren, projektieren und setzen um. Kompetent und termingerecht. Bei Bedarf auch gleich inklusive der nötigen Elektroinstallationen. Und: Unser Partner-Netzwerk umfasst führende Hersteller wie Fröling oder Alpha Innotec – profitieren Sie davon durch spezielle Konditionen.





Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen